Mikrobiologie

Die mikrobiologische Überwachung der Produktions- und Personalhygiene ist ein elementarer Vorgang, um das Ziel der guten Hygienepraxis zu erreichen.

Nur so gelingen dauerhaft sichere Produkte.

Durch mikrobiologische Untersuchungen auf allen Stufen der Herstellungskette können wir den Produktionsprozess und damit die Sicherheit Ihrer Produkte bewerten. Egal ob Rohstoffe, Zwischen- oder Endprodukte – Sie sollten deren mikrobiologischen Zustand stets kennen.

Und wenn Ihnen die Frage nach der Haltbarkeit der Produkte immer wieder gestellt wird, so haben wir die richtige Antwort darauf: Lagertests.

Wir bieten Ihnen dazu verschiedene Untersuchungsverfahren für zahlreiche Parameter und Probenmatrices an.

Mikrobiologische Methoden

Nachfolgende Verfahren sind eine kleine Auswahl unserer Möglichkeiten:

  • Kontaktplattenverfahren
  • Plattengussverfahren
  • Spatelverfahren
  • Spiralplaterverfahren
  • Sedimentationsplattenverfahren
  • Membranfiltration
  • Anreicherung
  • Anaerobe Bebrütung
  • Keimdifferenzierung
  • Bunte Reihe
  • PCR / Real-time-PCR
  • ELISA
  • etc.

Mikrobiologische Parameter

Diese und weitere Parameter werden routinemäßig untersucht:

  • Aerobe, mesophile Gesamtkeimzahl
  • Hefen / Schimmel
  • Enterobacteriaceae / E.coli
  • Bacillus cereus
  • koag.-pos. Staphylokokken
  • Pseudomonas
  • Listeria ssp. / Listeria monocytogenes
  • Salmonella
  • EHEC
  • Milchsäurebakterien
  • Gentechnisch veränderte Organismen
  • LEGIONELLEN
  • etc.
Noch Fragen? Rufen Sie an!
+49 711 722094-0

Wenn sie da sind, dann finden wir sie auch: Keime !